Unterschätzt

Die letzten vierzehn Tage Europas


Ein Kontinent, drei Männer, ein Schicksal.

Während der blinde Pit, Überlebender eines blutigen Anschlags, alles daransetzt, seinen entführten Neffen ausfindig zu machen und Amir versucht, seine Familie aus den Kriegswirren in Vorderasien in Sicherheit zu bringen, muss Leon all seine Kraft aufwenden, einer über Deutschland und schließlich Europa hereinbrechenden tödlichen Epidemie zu entfliehen. Dass sie Teile eines einzigen heimtückischen Geschehens sind, mit dem ihr Schicksal eng verwoben ist, ahnen die Männer nicht.

 

 

359 Seiten

Taschenbuch: ISBN 9783756857982, Euro 14,99
eBook: ISBN 9783xxxxxxxxxx, Euro 4,99